Briefmarken-Literatur
Besucher seit 17.08.11
Gesamt 1.759.721
Heute:884
Gestern: 2.097
ImpressumDatenschutze-mail sendenZum GästebuchYou Tube Film
Der LeitfadenDas Buch ist
leider ausverkauft
Der Download  
Bewertung   Michel Handbuch-Katalog Rollenmarken Deutschland
Zurück
Typ: Spezial-Katalog
Verlag: Schwaneberger Verlag GmbH
ISBN: ja (im Buchhandel erhältlich)
Preis: Jahrgang 2006  € 39,80
Erscheint: alle 5 bis 6 Jahre?
Tatsachen
Der Michel Rollenmarken-Katalog ist eine Spezialliteratur, die für die Rollenmarkenspezialisten, solche, die es werden wollen und auch die, die es nur am Rand, aber aufmerksam betreiben, unabdingbar ist.
Nach einer ausführlichen Einleitung bzw. Einführung in dieses hochinteressante Sammelgebiet, werden alle Rollenmarken Deutschlands seit 1905, also dem Deutschen Reich, Danzig, Deutsche Besatzungsausgaben, Berlin, DDR und Bundesrepublik Deutschland, behandelt.
Sicher vergesse ich jetzt das Eine oder Andere, aber es sind alle Rollengrößen (mit unterschiedlichen rückseitigen Nummerntypen) als Einzelmarken mit Nr., als 3er-, 5er-, 6er- und 11er-Streifen, sowie Rollenanfänge als Einzelmarke, 6er- und 11er-Streifen, sowie spitze und breite Ausgleichszähne erfaßt.
Bei den Rollenenden werden 1 Marke + 4 Leerfelder (1+4), 5+4 und 11+4 mit ihren unterschiedlichen Leerfeldfarben, verkehrt angeklebten Leerfeldern sowie den Flickstellen aufgezeigt.
Bei den „Bedeutenden Deutschen" werden die zwei Papiersorten (Lumogen sowie Jayme- Bauer), beim „Brandenburger Tor" die unterschiedliche Gummierung, bei den „Burgen und Schlössern" die unterschiedlichen Fluoreszenzen sowie der Indirekte Hochdruck (Letterset) und bei den „Sehenswürdigkeiten" auf gefühlt 1.000 Seiten die Sicherheitsadditive behandelt.
Weiterhin, und auch das gehört zu diesem Sammelgebiet, weil sich dadurch vieles belegen läßt, werden Banderolen und Stangenteller ausführlich aufgelistet.
Differenzen
Sieht man, wieder einmal, von den nicht nachvollziehbaren Bewertungen ab, ist dieser Katalog fast ohne Fehl und Tadel.
Bewertung
Der markante Nachteil einer vom Handel beeinflußbaren und wohl auch beeinflußten Bewertung der Marken verhindert eine Spitzenbewertung.
Urteil
empfehlenswert
TIPP
Dieser Katalog ist, zumindest solange die Bewertungen nicht den Sammlerwert darstellen, eine einmalige Anschaffung, insofern erschwinglich.
Er vermittelt für ein wunderbares Sammelgebiet alles Wissen, um die oftmals „feinen" Unterschiede zu erkennen und für sich zu nutzen.